AGB – DIE WICHTIGSTEN INFORMATIONEN

AGB – DIE WICHTIGSTEN INFORMATIONEN

STORNIERUNG

Kostenlose Stornierung oder Änderung von Buchungen sind bis 14 Tage vor Anreise möglich und müssen von der Schweizer Schneesportschule Lenzerheide bestätigt werden. Bei Änderungen und Stornierungen weniger als 14 Tage vor Anreise wird 50% des Betrages verrechnet. Bei Absagen weniger als 24 Stunden vor Reservationsbeginn wird der volle Tarif in Rechnung gestellt. Wir empfehlen das Abschliessen einer Reiseversicherung.

UNFALLVERSICHERUNG

Die Gäste unserer Schneesportschule sind gegen Unfall nicht versichert. Die entsprechende Unfallversicherung ist Sache des Gastes.
Die Schule lehnt  jede Haftung ab.

GRUPPENUNTERRICHT

Der Unterricht in Gruppen findet ab 4 Personen (Snowgarden ab 3 Personen) und bei jedem Wetter statt. Falls diese Mindestanzahl Personen nicht erreicht wird, können Gruppen ähnlicher Stärke zusammengeführt oder innerhalb der Schneesportschulen der Region zusammengelegt werden.
Wir empfehlen Ihnen, Ihre Kurse frühzeitig bei der Skischule zu buchen. Ihre Reservation ist erst dann gültig, wenn Sie den Kurs bezahlt haben.

PRIVATUNTERRICHT

Der Privatunterricht findet bei jedem Wetter statt. Die Schneesportschule garantiert die Reservation nur dann, wenn sie bis spätestens am Vorabend des Unterrichts vor Büroschluss bezahlt ist (siehe Öffnungszeiten).

UNTERRICHTS-TICKETS

Tickets für den Unterricht sind persönlich und nicht übertragbar.

RÜCKERSTATTUNG

Eine Rückerstattung erfolgt bei Unfall oder Krankheit nur mit Arztzeugnis eines Arztes der Region Lenzerheide.

RÜCKNAHMEBDINGUNGEN

Die verbrauchten Tage werden nach Tarif verrechnet. Jeder angebrochene Tag wird voll verrechnet.
Es werden nur Mehrtageskarten zurückerstattet.

ZAHLUNGSMITTEL

Als Barzahlungsmittel gilt nur der Schweizer Franken. Wir akzeptieren die gängigen Kreditkarten (Mastercard, VISA, Maestro und Postcard).

GERICHTSSTAND

Gerichtsstand bei Streitigkeiten ist Vaz/Obervaz. Tarifänderungen und Druckfehler vorbehalten.

INHALT DES ONLINEANGEBOTS

Die Skischule (nachfolgend kurz “Autor” genannt) übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

VERWEISE UND LINKS

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (“Links”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sich der Autor hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten.

Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

BUCHUNG UND RESERVIERUNGEN VON SKI- & SNOWBOARDKURSEN

Im Skikursbeitrag ist die Benützung der Liftanlagen nicht miteinbezogen. Für durch Ausfälle der Seilbahn- und Liftanlagen entfallene Unterrichtszeiten leistet die Skischule keinen Ersatz.

GERRICHTSSTAND, ERFÜLLUNGSORT UND RECHTSWAHL

Erfüllungsort ist der zentrale Niederlassungsort der Skischule. Für Streitigkeiten ist das am Sitz der zentralen Niederlassung der Skischule zuständige Gericht zuständig. Es gilt Schweizer Recht. Die Vertragssprache ist Deutsch.

Änderungen vorbehalten.

MENU